Eichstätter Altstadtfest

Ein Fest von Bürgern für Bürger

Bühnen in der ganzen Altstadt mit einem Programm von Blasmusik über Rock bis zu Reggae und Clubsound, kulinarische Spezialitäten aus Bayern und der ganzen Welt und ein buntes Kinderprogramm: So lautet seit langem das Erfolgsrezept des Eichstätter Altstadtfests.

Das Musikprogramm bietet wie gewohnt mit Volksmusik, Rock’n Roll, Country, Folk und mehr für jeden Geschmack das Richtige: Auf den Bühnen am Marktplatz, Domplatz, Pater-Philipp-Jeningen-Platz und im Posthof geben sich alte Bekannte und neue Gesichter, Eichstätter Musiker und Gäste die Ehre. Der Leonrodplatz gehört auch dieses Jahr der Jugend, die hier unter dem Motto „Nachtlicht“ mit Charthits und Clubbeats feiert.dsc_0148_800px.jpg

Zum Thema „Don´t drink and drive“: Die Busse der Stadtlinie Eichstätt legen während des Altstadtfestes Sonderschichten ein!

http://www.stadtwerke-eichstaett.de/stadtlinie/fahrzeiten/

Datum: 01.07.16 – 03.07.16
Zeit: Fr 15 bis 24 Uhr, Sa 10 bis 24 Uhr, So 10 bis 22 Uhr
Infotelefon: 08421/6001-400

8. März Internationaler Frauentag

Die Eichstätter Frauentage sind nun bereits seit 4. März am Laufen und wir haben schon mal ein paar Bilder von der VernissageDSC_0014 03DSC_0049 01

DSC_0008 02 DSC_0023 04

und der Eröffnungsfeier mit dem Sonntagsprogramm zusammengestellt. Wie es im Programm weitergeht erfahren Sie hier oder immer aktuell auf unserer Facebookseite.

DSC_0016_ 08

Bürgermeisterin Dr. Claudia Grund bei Ihrer Eröffnungsrede

DSC_0003_ 01

Maria Emslander-Haugg, Mitinitiatorin der Eichstätter Frauentage

DSC_0028_ 14

v.l. Susanne John-Sparaga, Mitorganisatorin Touristinfo Eichstätt, Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Grund und Maria Emslander-Haugg

Am Herzogsteg Mia Luna mit Ensemble bei widrigstem Wetter06032016285 06032016287

Schaufenster-Performance: „Sosani Tanz + MemaKeramik“0603201629006032016291

 

Traudl Haury zur Situation WP_20160306_017der „Frauen dieser Welt“

 

WP_20160306_020

Und der fulminante Abschluß des Sonntags mit Kerstin Schulz und „4 of a kind“

 

Wie es im Programm weitergeht erfahren Sie hier oder immer aktuell auf unserer Facebookseite

Einladung zur 3. Veranstaltung in der Reihe Serviceoffensive Einzelhandel

barrierefreiVortrag Barrierefreies Einkaufen

veranstaltet vom Projektbüro Stadtentwicklung

Referentin Elisabeth Kehr, Mitarbeiterin für offene Behindertenarbeit beim BRK Eichstätt möchte in Ihrem Vortrag Bewusstsein für Menschen mit Handicaps schaffen. Oft tun sich für sie beim Besuch von Geschäften, Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben in der Innenstadt Barrieren auf. Der Abend bietet Informationen, Anregungen zu möglichen Lösungsvorschlägen und Gelegenheit zur Diskussion rund um dieses Thema.

Die Veranstaltung ist für alle Eichstätter Einzelhändler, Kunden und sonstige am Thema Barrierefreiheit Interessierte und findet am Mittwoch, den 09. März 2016 um 19 Uhr im Holbeinsaal des Alten Stadttheaters statt. Als kleiner Unkostenbeitrag, unter anderem für Getränke, werden 5 € beim Einlass erhoben.