CityCard

CityCard finaleEs war ein Novum in Deutschland, als proEichstätt die Eichstätter CityCard einführte. Was große Unternehmen wie die Lufthansa und ihr Miles&More-Programm erfolgreich vorgemacht hatten, setzte proEichstätt – damals noch proCIT – erstmals für eine deutsche Kleinstadt um. Das Modell machte Furore: Sogar eine japanische Delegation kam nach Eichstätt, um sich über die CityCard zu informieren. Seither bietet die Eichstätter Bonuspunktekarte ihren Besitzern die Chance, in vielen Eichstätter Geschäften einzukaufen und mithilfe der Karte bequem Punkte zu sammeln. Die Punkte sind bares Geld wert, denn sie können bei jedem weiteren Einkauf in einem der anderen teilnehmenden Geschäfte (siehe Liste) zur Bezahlung eingesetzt werden. Außerdem hat die CityCard-Initiative bereits zahlreiche weitere Aktionen ins Leben gerufen, die den Karteninhabern zusätzliche Chancen bietet. Auch in Zukunft sind solche Aktionen geplant.

Seit diesem Jahr ist die Organisation und Abrechnung der Eichstätter CityCard nun auch wieder vollständig in Eichstätt angesiedelt: Marcus Sturm betreut inzwischen sowohl die technische Installation als auch die Abrechnung der Karte.

Sie wollen mehr wissen, über die Eichstätter CityCard?

CityCard-Hotline: 0 84 21 / 90 04 51

Unser Team steht gern für Ihre Fragen zur Verfügung und so kommen Sie ganz bequem an die Eichstätter CityCard.

Oder besuchen Sie einfach einen unserer Händler:

  • Der Lederladen – Pfahlstraße Eichstätt
  • Optik Dickmann – Marktgasse Eichstätt
  • Augenoptik Haugg – Pfahlstraße Eichstätt

Kosten

Die Eichstätter City Card bekommen sie für eine einmalige Zahlung von 5,- EUR.

Sie können außerdem kostenlos die EC-Karte für das CityCard-System freischalten lassen, so dass Sie keine weiteren Karten im Geldbeutel haben.


Hier punkten Sie mit der Eichstätter CityCard: