Spendenübergabe an „Nachbar in Not“

Im Rahmen der 4. Eichstätter Frauentage wurden für den Sozialfonds „Nachbarin in Not“ 350.-€ gespendet. Die Organisatorinnen der Veranstaltung, Maria Emslander-Haugg und Susanne John-Sparaga, übergaben die Spenden an die Verantwortlichen der Organistion, Willibald Scherer, Frau Laumeyer, Frau Kriegl, unterstützt von der Schulleitung des Willibald-Gymnasiums H. Schredl.

  1. l. n. r. Frau Laumeyer, Frau John-Sparaga, Herr Scherer, Herr Schredl, Frau Emslander-Haugg, Frau Kriegl.

Foto: Arthur Sparaga